image

image

2. Swiss Mopar Meeting - 12. August 2007 in Bülach bei Zürich
 

Mopars soweit das Auge reicht, ein toller Tag und viele interessante Gespräche. Unglaublich was der Swiss Mopar Club wieder auf die Beine gestellt hat. Wir danken an dieser Stelle an die Organisatoren, welche diesen eindrücklichen Tag möglich gemacht haben.
 




Das zweite Swiss Mopar Meeting wurde ein überragender Erfolg, das Wetter in diesem Jahr spielte mit. Wir zählten sehr viele Gäste aus den umliegenden Ländern und gegen 150 tolle Mopars auf dem Platz. Neben einer "Reihe" von 20 Dodge Challengers verzeichneten wir sehr schöne Full-Size Fahrzeuge und auch zahlreiche B-Body's auf dem Gelände.

Der Besitzer mit dem 1968er HEMI Dodge Dart stellte seine TOP Restauration vor und erzeugte damit ein grosses "Hallo". Auch der Besitzer des 71er HEMI Challenger von Rolf Knie, stellte dem Publikum einen Mopar zum Verlieben vor. Der 71er HEMI Challenger hat eine umfassende Restauration hinter sich und weisst eine unglaubliche Geschichte auf. Angefangen bei einem Rennfahrer der dieses Fahrzeug 1971 in New York bestellte und später an Rolf Knie verkaufte.

Aber letztendlich ist es die grosse Anzahl Teilnehmer die mit Ihrer Mopar-Präsenz unser Meeting überhaupt erst möglich machen. An dieser Stelle ein grossen Dankeschön an alle!

Dejan von American Muscle hat wieder einmal mehr grossartige Bilder gemacht, diese lassen auch im Nachhinein die Mopar-Herzen höher schlagen:




 



... und der dazu passende Film ist auch erste Sahne. Wie cool ist das denn!



Sven stellte eine Galerie des Treffens, bis Ende 2020 auf seiner Webseite zur Verfügung.

Hier noch ein paar Eindrücke dazu:
 

 


Und wer es gerne bewegt hat, der darf den Film von Marcel (440 Magnum) aus Deutschland nicht verpassen.